Sonntag, 2. Dezember 2012

Cheesecake Pops

So, Ihr Lieben, endlich kann ich mal wieder was zeigen. Meine Küche ist fertig!!! Aber ich zeige Euch nicht die Küche, sondern mein erstes Werk daraus. Meine ersten Pops, also so kleine Kuchen für zwischendurch oder als Fingerfood, gerne mal am Stiel (diese hier nicht, aber ich werde sicher auch noch solche machen).

Erstmal alles zusammen rühren (die Waage ist noch eine Leihgabe).


Der erste "Müll" in meiner Küche...


Das Ganze ab in die Form, in den Backofen (Ich hab' vergessen ein Foto zu machen...) und dann über Nacht in den (extrem leeren) Kühlschrank. 

Am Ende Kugeln formen und in Kekskrümeln wälzen. In meinem Adventskalender waren heute diese Pralinenschälchen. Wie passend :)


Diese sind leider etwas weich geworden und müssen mit dem Löffel gegessen werden, aber geschmacklich bin ich begeistert. Da alles aus dem Kühlschrank kommt und sehr fruchtig schmeckt, sollte man es vielleicht lieber im Sommer machen, da müssen sie der Hit sein.

Kommentare:

  1. Die sehen ja super lecker aus. Das, was ich von deiner Küche sehe, sieht auch schon sehr gut aus. Du brauchst also noch ne Küchenwaage?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Mutti hat schon eine angedroht, aber bis Nikolaus oder Weihnachten muss ich noch ihre leihen ;)

      Löschen